Setayak

Yak, Maulbeerseide und extrafeine Wolle geben diesem Naturgarn seine einzigartige Leichtigkeit, Glanz und Weichheit. Mit der Nadelgrösse 6-7 strickt es sich einfach und schnell. Yaks leben in grosser Höhe in Zentralasien in Herden, zusammen mit den noch immer stark nomadisch geprägten Hirten. Das Unterhaar der Yaks ist sehr fein, weich und leicht, ist warm und eignet sich zur Herstellung hochwertigster Garne. Gönnen Sie sich etwas Aussergewöhnliches!

Setayak
Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 18 Artikeln)